Christina Plaka

Aus Aniki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christina Plaka (* 1983 in Offenbach am Main, Hessen) ist eine deutsche Comiczeichnerin, deren Zeichnungen einen starken Einfluss von Mangas aufweisen.

Sie wurde auf der Leipziger Buchmesse bei einem Talentwettbewerb entdeckt, wo sie mit ihrer Manga-Kurzgeschichte Vampire 1776 den zweiten Platz in ihrer Kategorie belegte. Daraufhin wurde ihr fünf Kapitel umfassender Manga Prussian Blue im deutschen Manga-Magazin Daisuki veröffentlicht, neben japanischen Erfolgsserien wie Fruits Basket und Skip Beat!. Später erschien er auch als Einzelband im Carlsen Verlag.

Seit 2005 steht sie bei dem Manga-Verlag Tokyopop unter Vertrag, woraufhin die Fortsetzung von Prussian Blue, Yonen Buzz, in diesem Verlag erschien.

Werke[Bearbeiten]